Die Therapie mit einem Laser

Mit Hilfe der Lasertherapie ist es möglich, die Zähne und das Zahnfleisch auf schonende und sanfte Art widerstandsfähiger zu machen oder fast schmerzfrei zu behandeln.
Seit ungefähr zwei Jahrzehnten arbeiten einige Zahnärzte in Deutschland mit der Lasertechnologie. Die innovativen Behandlungstechnologien - und methoden mit dem Laser haben in den vergangenen Jahren enorme Fortschritte gemacht. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Laserbehandlung bietet den Patienten HighTech und Komfort zugleich und ist schmerzärmer, sanfter sowie Substanz schonender.


Was ist ein Laser?

LASER ist ein Kunstwort, zusammengesetzt aus Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation. Dies bedeutet Lichtverstärkung durch induzierte Emission von Strahlung. Ein Laserstrahl ist also ein gebündelter, reiner und hochwertiger Lichtstrahl einer einzigen Wellenlänge.

Laserlicht kann aber in verschiedenen Wellenlängen erzeugt werden. Das bedeutet, dass auch die Energie des Lichtstrahls variiert. Es gibt verschiedene Lasertypen (Diodenlaser, Argonlaser u.a.) für die medizinische Anwendung. Einige Laser eignen sich aufgrund ihrer Wellenlängen zur Behandlung von weichem Gewebe, andere Laser können für die Behandlung härterer Substanzen optimal genutzt werden.

Photodynamischer Laser (Softlaser)  
670 nm
Argon-Laser488 nm
Er:Yag-Laser
2940 nm
CO²-Laser
10.600 nm
Nd:Yag-Laser
1064 nm

Die Anwendung von Lasern ermöglicht uns, Ihnen nicht nur eine moderne, sondern vor allem auch eine schonende und viel schmerzärmere Behandlung zu bieten. Wir besuchen regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen, um Sie bestmöglich behandeln zu können.

Die Anwendung des Lasers gehört leider nicht zu den Leistungen, welche von den Krankenkassen getragen werden. Sie kann nur mit Ihrer finanziellen Eigenbeteiligung durchgeführt werden. Selbstverständlich stehen wir Ihnen für Fragen jederzeit zur Verfügung.


Copyright © Praxis Dr.Humborg · All Rights Reserved